Kontakt

Tel.: 05664/9494-0

Fax: 05664/9494-94

gemeindeverwaltung[at]morschen.de

Ihre Ansprechpartner

Adresse

Paul-Frankfurth-Str. 11

34326 Morschen

Öffnungszeiten

Montag-Freitag 09:00 - 12:00

Donnerstag 14:00 - 18:00

 

Sprechzeiten Bürgermeister:

Donnerstag 16:00 - 18:00

 

 

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der

Gemeinde Morschen

Ehrenamtliche Bürgerbusfahrer/-innen gesucht

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

die Gemeinde Morschen sucht Verstärkung für das Bürgerbusteam.

 

Voraussetzungen:

- PKW Führerschein Klasse B (ehemals Klasse 3)

- Führerscheinbesitz seit mindestens 2 Jahren

- Mindestens 21 Jahre alt

- G25 Untersuchung

 

Zurzeit fährt der Bürgerbus Dienstag und Freitag vormittags von

09:00 Uhr – 12:00 Uhr.

Die jeweiligen Fahrtzeiten können wir aber auch selbstverständlich auf Ihre Bedürfnisse abstimmen.

Alle Fahrer/-innen sind durch die Gemeinde Morschen versichert.

 

Bei Interesse oder Fragen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen: Sekretariat der Gemeinde Morschen –Frau Sophia Becker- : 05664 9494-13

Aktuelle Infos zur Ukraine-Hilfe

 

Gemeinsame Pressemitteilung des Schwalm-Eder-Kreises sowie der Städte und Gemeinden

 

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

durch den Überfall Putins auf die Ukraine und die von ihm unterstützten kriegerischen Konflikte, z. B. in Syrien, steigt die Zahl der in Europa und so auch in Deutschland an-kommenden Flüchtlinge sehr stark.

 

Seit einigen Wochen weist daher das Land Hessen auch dem Schwalm-Eder-Kreis deutlich mehr Geflüchtete zur Unterbringung zu.

Die erhöhten Zuweisungen führen dazu, dass der Schwalm-Eder-Kreis, der bisher allein die Unterbringung übernommen hat, an Kapazitätsgrenzen stößt. Um auch weiterhin zu vermeiden, dass der Kreis gezwungen wird die Flüchtlinge in die Städte und Gemeinden zuzuweisen, liegt es in unser aller Interesse, deren Unterbringung sicherzustellen. Für die Bewältigung dieser Aufgabe braucht es nicht nur die gemeinsame Kraftanstrengung des Kreises, aller Kommunen und unserer Verwaltung, sondern auch die Mithilfe von Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern. Wir sind gemeinsam verpflichtet, diese Menschen angemessen unterzubringen. Ich bitte Sie deshalb mir aus Ihrer Sicht geeignete Immobilien zu melden, die für die Unterbringung von Geflüchteten und Asylbewerbern geeignet sind. Gesucht werden idealerweise – mittlere bis große Einheiten mit einer Kapazität von 20 bis 100 Plätzen, die sich als Gemeinschaftsunterkünfte eignen.

 

Aber auch einzelne Wohnungen werden eine Hilfe sein.

 

Bitte übermitteln Sie entsprechende Hinweise zu geeigneten Immobilien an die Gemeindeverwaltung Morschen (05664 9494-24, brandschutz@morschen.de), unter Angabe der Adresse und, sofern Sie haben, Kontaktdaten, sodass wir in der Folge die Eigentümerin und den Eigentümer ansprechen können.

 

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldungen und Angebote und danke Ihnen bereits jetzt für Ihre solidarische Unterstützung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Bürgermeister

Roland Zobel

 

Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Morschen

Anrufen

E-Mail